job-vision ob-/nidwalden
 Zentrum für berufliche Integration

Unsere Geschichte

September 2017
SQS bestätigt mit einem Audit, dass job-vision das Qualitätsmanagement-System SVOAM:2010 erfolgreich unterhält. Das Zertifikat gilt für drei Jahre.

September 2016
Wir eröffnen ein Verkaufslokal in unseren Räumlichkeiten.

April 2016
Nach fast 20 Jahren übergibt Thierry Lenoir die Leitung der job-vision an Rolf Forster.

August 2013
Das Brockenhaus bezieht an der Oberstmühle 1 in Stans neue, helle Räumlichkeiten.

Dezember 2011
Das Managementsystem SVOAM:2010 wird erfolgreich eingeführt. Das Zertifikat bestätigt die Sicherung und Entwicklung von Qualität im Bereich von Integrationsdienstleistungen mit einem Arbeitsanteil.

August 2008
Gründung der job-vision durch Zusammenlegung der Organisationen "Werkplatz Nidwalden" und KÜFON, Bezug der Räumlichkeiten Am Bergli 41 in Stans.

2003
Die kaufmännische Übungsfirma KÜFON wird gegründet.

1997
Der Werkplatz Nidwalden, eine der Vorgängerorganisationen der späteren job-vision, wird ins Leben gerufen.

1994
Gründung des "Brockähuis Nidwaldä" mit Standort Buochs.